Mandara Kopf und Nackenmassage


Von einem Fremden angefasst zu werden ist für viele Menschen ein ungewohntes Erlebnis. Wir haben vergessen, wie wohltuend, heilend und voller Kraft Berührungen sein können. Millionen Sensoren – niemand hat sie bisher genau gezählt – machen unsere Haut zur fühlenden Hülle. Selbst den flüchtigsten Kontakt meldet sie sofort dem Gehirn, und das setzt Reaktionen im gesamten Körper in Gang.

Die Mandara Kopf- und Nackenmassage ist keine Gesichtsbehandlung wir massieren den ganzen Kopf, Nacken- und Schulterbereich. Durch Stimulierung von Akupunkturpunkten und gezielten, sanften Massagegriffen werden Stress und Anspannung abgebaut. Eine tiefe Zufriedenheit führt zu innerer Harmonie. Auch die Mandara Kopf- und Nackenmassage vereint klassische Massagegriffe mit der Lymphdrainage mit fernöstlichen Therapiemethoden wie Ayurveda, Thai-Massage, Reflexzonenmassage und der Edelsteintherapie.

Sie erlernen die rund 30-45 minütige Mandara Kopf- und Nackenmassage. Da Sie gegenseitig arbeiten spüren Sie auch die Wirkung der Massage. Die Massage beinhaltet rund 62 Griffe. Nach einem halben Tag ist man in der Lage alle Griffe selbständig durchzuführen und mit dem mitgelieferten Spick die Massage alleine durchzuführen.

Sie erhalten sehr umfassende Kursunterlagen, so dass Sie auch zuhause die Griffe genaustens anhand der Bilder rekonstruieren können.


Dauer

1 Tag, von 09:00 - 17:00 Uhr 

Kosten

CHF 350 inkl. Mwst. 

Voraussetzungen

keine

Kursdaten

28.06.2019
29.08.2019
16.09.2019
03.10.2019
22.11.2019
09.12.2019

Anmeldung

schule@priz.ch